Benutzerspezifische Werkzeuge

Naturdenkmal

 Neben Seen, Wasserfällen oder Quellen werden vorwiegend Bäume oder Baumgruppen durch Verordnungen unter Schutz gestellt. Um als Naturdenkmal eingestuft zu werden, müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein, wie beispielsweise Seltenheit, Eigenart, wissenschaftliche und kulturelle Bedeutung. 

Ein Naturdenkmal ist geschützt und darf ohne Bewilligung der Bezirkshauptmannschaft weder verändert (z.B. Rückschnitt, welcher über eine ordnungsgemäße Pflege hinausgeht) noch zerstört werden.

Naturdenkmal in Viktorsberg

  • Eibe in Pöpiswies

Der Zustand des Baumes mit einem Stammumfang von über 4 m zeugt von früherer Waldweide. Die roten Beeren der Eibe werden gerne von Vögeln verspeist, auf diese Weise wird für die natürliche Verbreitung gesorgt.